Menschen in Not e.V. verhilft einer blinden Studentin in Nepal zum Studienabschluss im Fach Pädagogik

Wir konnten einer (leider blinden) jungen Frau, mit ausgezeichnetem Schulabschluss, ein Stipendium in Nepal verschaffen und sie während ihrem Studium begleiten. Hierbei übernahm der Verein für die hilfsbedürftige Waisin u.a. Essen und Trinken, als auch die Gebühren für das Studium. Sie wählte ein Studium der Pädagogik, weil sie gerne andere unterrichten und bilden wollte. Sie schloss das Studium hervorragend ab und lernte währenddessen sogar ihren - ebenfalls blinden - Freund kennen und hat ihn mittlerweile geheiratet. Wir gratulieren dem Paar herzlich! Der Verein übernahm ferner noch die Kosten für eine Zahnkorrektur durch einen Kieferchirurg, die ihr Leben nun auch erleichtert.

Kommentare sind deaktiviert.